Asana Intensiv

Workshop mit Mahadev Schmidt

Erlebe Deinen Körper als Tempel aus Kraft, Grazie und Bewegung, in den Du ganz eintauchen darfst. Forderndes Hatha Yoga zur Entwicklung von mehr Flexibilität, Koordination und Muskelkraft - viele Variationen sowie Annäherung an und Üben von fortgeschrittenen Körperstellungen.

 

Durch das Programm begleitet Mahadev Schmidt, Yoga Vidya Acharya (BYV), Meditationslehrer (BYVG). Er war über 12 Jahre Mitarbeiter bei Yoga Vidya, erfahrener Seminar- und Ausbildungsleiter mit einem breiten Spektrum an Wissen über alle Aspekte des Yoga. Die klassisch tantrischen Techniken - Hatha Yoga und Kundalini Yoga - gehören zu seinen besonderen Vorlieben.

 

Termin: Samstag, 26. August 2017, 10-13 Uhr

 

Kosten: 30 € 

 

Bei Buchung beider Workshops mit Mahadev: insgesamt 55 €

 

Yoga sanft und regenerativ

Workshop mit Mahadev Schmidt

Sanfte, ruhige, regenerative Yogapraxis zum Lösen von Verspannungen und Blockaden abgerundet mit Atemübungen und Entspannungstechniken. Zum Abschluss Entspannung mit Yoga Nidra ™, der eine tantrische Meditationstechnik zugrunde liegt. Yoga Nidra ™ ermöglicht es, physische, emotionale und mentale Spannungen zu lösen und vollkommen zu entspannen.

 

Durch das Programm begleitet Mahadev Schmidt, Yoga Vidya Acharya (BYV), Meditationslehrer (BYVG). Er war über 12 Jahre Mitarbeiter bei Yoga Vidya, erfahrener Seminar- und Ausbildungsleiter mit einem breiten Spektrum an Wissen über alle Aspekte des Yoga. Die klassisch tantrischen Techniken - Hatha Yoga und Kundalini Yoga - gehören zu seinen besonderen Vorlieben.

 

Termin: Samstag, 26. August 2017, 15-18 Uhr

 

Kosten: 30 €

 

Bei Buchung beider Workshops mit Mahadev: insgesamt 55 €

 

Satsang - offene Meditation und Mantrasingen

Arati-Lampe
Arati-Lampe

Satsang bedeutet in unserer Yogatradition ein Zusammenkommen von Menschen zum gemeinsamen Meditieren und Mantrasingen. Das Wort „Satsang“ bezeichnet in der indischen Philosophie das Zusammensein mit Gleichgesinnten, die nach Wahrheit und Einsicht streben (aus dem Sanskrit sat = wahr, sang(a) = Gemeinschaft).

Der Ablauf des Abends sieht in etwa wie folgt aus:

  • Angeleitete Meditation (ca. 20 Min.)
  • Singen von Mantras und spirituellen Liedern verschiedener Traditionen (begleitet durch Musikinstrumente)
  • Kurzer Vortrag oder Lesung über spirituelle Themen bzw. Philosophie des Yoga
  • Arati, eine alte indischen Lichtzeremonie, die symbolisch Licht in unser Leben und die Welt bringt
  • Anschließend gemütliches Beisammensein mit Tee und Zeit für gegenseitigen Gedankenaustausch - in der "kalten Jahreszeit" mit Kaminfeuer!

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Bitte eine bequeme Hose zum Meditieren mitbringen. Gerne können auch eigene Musikinstrumente mitgebracht werden, um so an der Gestaltung des Abends mitzuwirken. Eine schöne Gelegenheit, Yoga noch mehr von seiner spirituellen Seite kennen zu lernen!

 

Nächster Termin: Wegen Elternzeit pausiert der Satsang ab Januar

Ohne Anmeldung - einfach vorbeikommen!

Mantra-Yogastunde

Mantras und Klänge begleiten durch die Yogastunde und öffnen einen Raum für tiefe und heilsame Erfahrungen. Sowohl die Yogaübungen als auch die Mantras und Klänge wirken auf unseren gesamten Organismus: Der Körper entspannt, emotionale und energetische Blockaden lösen sich und der Geist wird ruhig und zentriert.

Um die Aufmerksamkeit in den Asanas ganz auf die Wirkung der Klänge zu richten, werden die Stellungen etwas länger gehalten. Teilnehmer sollten daher mit den Grundstellungen und dem Sonnengruß vertraut sein (nicht für Anfänger geeignet).

 

Nächster Termin: Wegen Elternzeit findet im Moment kein Mantra-Yoga statt

Kosten: 12 € (Einzeltermin à 90 Minuten)

Bitte spätestens 3 Tage vorher anmelden!

* Ermäßigung für Schüler, Studierende, Azubis, Hartz IV-Empfänger

Saraswati Yoga

Yoga-Vidya Center Oldenburg-West

Viveka Wibke Gütay

Binsenstr. 18

26129 Oldenburg

Tel: 0441-37946947

mail@saraswati-yoga.de

www.saraswati-yoga.de

 

Aktuelle Termine

Workshops mit Mahadev Schmidt:

Yoga intensiv und regenerativ

26. August 2017

mehr Infos hier